Über Kartenlegen

Kartenlegen

KartenlegenDas Kartenlegen, oder auch Kartomanie ist ein Bereich der Wahrsagung. Benutzt werden hier verschiedene Karten, wie z. B. Lenormand-, Kipper-, Skat- Delphin-, Erzengel-, oder Tarotkarten. Das Kartenlegen zählt zu den bekanntesten Methoden, um in die Zukunft zu schauen. Es unterstützt beim Erkennen von Zusammenhängen, Wünschen und Gefühlen.

Lenormandkarten – Am häufigsten benutzt wird das kleine Deck mit 36 Karten, es gibt auch ein großes Deck mit 54 Karten. Die Karten werden unterschieden in Sach- (z. B. Karte 26-Buch, Karte 25-Ring) und Personenkarten (Karte 29-Dame, Karte 28-Herr, Karte 13-Kind).  Es gibt verschieden Legesysteme wie z. B. Das Kreuz; Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft; Tages-, Wochen-, Monatskarte.

Kipperkarten – Besteht aus 36 nummerierten Karten, auf denen eine Person oder ein Ereignis abgebildet ist. Typisch sind viele Personenkarten, die Menschen aus dem Umfeld, Charaktereigenschaften oder Situationen des Alltags darstellen.

Tarotkarten – Ein Satz enthält 78 Karten, welche in die großen Arkana (22 Trümpfe nummeriert von 0-21) und die kleinen Arkana (56 Farbkarte, 10 Zahlen und 4 Bildkarten in jeweils 4 Farben) unterteilt ist. Legesysteme sind z. B. Das keltische Kreuz, der Kompass oder das Liebesorakel.

Unsere Berater erreichen Sie über unser Beraterportal InLuminare

Hier mehr erfahren:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kartenlegen